tv series make smart people smarter

No.1 2010-05-27

Previously: 1st Episode

Hier die gesamte Episode zum Nachhören….

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Download


Ms. Gouldy & die Medientheorie

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Download

Fernsehserienjunkies – wie wir – mussten sich lange Zeit für ihre liebste Freizeitbeschäftigung rechtfertigen, gerade wenn es sich um US-amerikanische Produktionen handelte. Fernsehserien wären total banal, total trivial, bedienen den Massengeschmack, der natürlich nur verblödet und kein eigener feiner im Sinne eines autonom gewählten und ausgebildeten sein konnte, Fernsehserien formen und bedienen den sogenannten Couchpotato – das Sinnbild des passiven und eskapistischen Zuschauers, (more…)


The System

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

NBC, CBS, ABC sind die drei großen us-landesweiten TV Sender. Fox hat sich in den letzten Jahren etabliert und der fünfte Sender, der für Serien relevant ist, heißt The CW. Viele der us-amerikanischen Qualitäts-TV-Serien werden auf HBO, einem werbefreien, jedoch kostenpflichtigen Sender ausgestrahlt, erreichen jedoch damit allein in den USA 40 Millionen Abonnenten.
Ende Mai werden traditionell die geplanten Serien verkündet, während vorher wild spekuliert wird, welche der Serien abgesetzt oder fortgeführt werden. In Ausnahmefällen ist vor der Verkündigung der neuen Schedule klar, (more…)

Ms. Gouldy und die Serienfrauen

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Download

Ich habe Fernsehserien angefangen zu schauen, sobald es die Gelegenheit dazu gab, also mit der Wende und der Erreichbarkeit des Westfernsehens, speziell dessen Privatprogramm. Nach Schulschluss bis abends habe ich durch die gesamten Neunziger Jahre hindurch eigentlich erstmal wahllos alles geschaut – von Bonanza und dem A-Team über General Hospital, Falcon Crest, Love Boat, Drei Engel für Charlie bis zur Cosby Show und Eine schrecklich nette Familie, um nur einige zu nennen.

Einziges wirklich wichtiges Kriterium, (more…)


My Personal Schedule

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Für mich gibt es 3 Serienkategorien.
In die erste fallen die Serien, die für mich so kompliziert und undurchsichtig sind, dass ich sie nur staffelweise, also möglichst in den Ferien oder auch am Wochenende, schauen kann. Hier zählen auf jeden Fall Heroes und Fringe dazu.
Die 2. Kategorie fallen Serien, die ich bis zum Mai wöchentlich verfolg(t)e. Dies sind zur Zeit, auch wenn einige gerade hier Seasonfinale hatten und nun bis zum September Pause ist:
Brothers & Sisters: In der ersten Folge fiel der Familienpatriarch einem Herzanfall zum Opfer. Frau und 5 Kinder, gespielt von Sally Field und u.a. Calista Flockheart aka Ally McBeal, entdecken sein dramatisches Doppelleben, und für diese Serie wurde das Wort Drama erfunden.

20 Jahre Twin Peaks

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Download

Auf dem Cover der aktuellen Ausgabe von Spex – Magazin für Popkultur ist FBI-Agent Dale Cooper aus „Twin Peaks“ abgebildet. In einem Beitrag zu „20 Jahre Twin Peaks“ beschreibt Georg Sesslens Twin Peaks als entscheidend für die Renaissance der amerikanischen Fernsehserie und die Kinematografisierung des Serienformats. Zufälligerweise begann mein staffelweiser Serienkonsum mit „Twin Peaks“. (more…)


Really Mad Barbies

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Download

Am 25. Juli 2010 wird in den USA die 4. Staffel der Fernseh-Serie Mad Men anlaufen. Mad Men spielt in der fiktiven New Yorker Werbeagentur Sterling Cooper Anfang der 1960er Jahre. Es ist die Zeit zwischen McCarthy Ära und dem Entstehen der Bürgerinnenrechtsbewegung. Auf den ersten Blick dreht sich in Mad Men alles um Männer, ihre Karrieren, Rangeleien und Affären. Die Frauen in der Serie sind Gefangene der Geschlechterrollen. Mad Men ist ein schmerzhaft genaues Portrait der Behandlung von Frauen in jener Zeit. Die Serie lässt ahnen, wie viel Kraft nötig gewesen sein muss, sie zu überwinden. (more…)